Nährstoffe

Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Fettsäuren und andere.

Magnesium ist ein essentieller Mineralstoff. Es ist fundamental beteiligt an der Zellteilung, DNA Reparatur, Muskelkontraktion, Nervenfunktion, Knochenaufbau, Regulation der Herzfunktion und des Blutdrucks, sowie der Insulinsensitivität und des Glucose Stoffwechsels. Ein Defizit steht daher in Verbindung mit einer breiten Palette von Erkrankungen. Vor allem ältere Menschen neigen zu einem Magnesiummangel, Schätzungen zufolge haben 15% der Deutsch
Vitamin D, das essentielle Sonnenvitamin, ist maßgeblich an diversen Funktionen des Körpers beteiligt. Vitamin D ist wichtig für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Knochen und Muskeln, des Immunsystems, des Gehirns, der Krebsabwehr, als auch des Herzkreislaufsystems. Zudem steht Vitamin D in Zusammenhang mit dem Körperfettanteil, Diabetesrisiko und Depressionen. Es kann entweder durch UV-B Strahlung in der Haut produziert oder als frei ver
Ballaststoffe (Faserstoffe) sind für den Menschen unverdauliche Kohlenhydrate hauptsächlich aus Pflanzen, wie das Pektin aus Äpfeln oder ß-Glucan aus Hafer. Sie werden in lösliche und unlösliche Faserstoffe unterteilt. Lösliche Ballaststoffe dienen Mikroorganismen im Darm als Energiequelle. Sie sind daher wichtig für eine gesunde Darmflora, Funktionen des Darmtrakts, Immunsystem, kardiovaskuläre Gesundheit und die Blutzuckerregulation. Ballaststo
Omega-3 sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren. EPA und DHA sind zwei Omega-3 Fettsäuren marinen Ursprungs (Fischöl, Krillöl). Ein Großteil der klinischen Forschung fokussiert sich auf kardioprotektive, antientzündliche, antidepressive, gedächtnisleistungssteigernde Eigenschaften. Omega-3 Fettsäuren sind der antientzündliche Gegenspieler zu den proentzündlichen Omega-6 Fettsäuren.
Zink ist ein für die Gesundheit essentielles Spurenelement. Es ist verankert in einem Großteil der fundamentalen Zellfunktionen, in der Zellteilung und Steuerung der Gene. Zink und der Zinkmangel wurden in der medizinischen Forschung im Zusammenhang mit dem Immunsystem, Infektionen, Darmgesundheit, Alterungsprozess, Depressionen, Haut, Haaren und Diabetes erforscht.
INutro © 2017 Impressum | Datenschutz | Kontakt