Gesundheit

Gesundheitsthemen verständlich erklärt. Von Cholesterin und Erkrankungen wie Diabetes, Depressionen bis zur Funktionen von Zellen und Botenstoffen.

Cholesterin ist ein wichtiger Bestandteil von Zellmembranen, Baustein von Hormonen und Gallensäuren. Ein gestörtes Gleichgewicht zwischen den Cholesterin-Transportpartikeln, LDL und HDL führt zur Gefäßverkalkung und erhöht die Wahrscheinlichkeit für kardiovaskuläre Erkrankungen und Ereignisse. Medikamente, Gewichtsreduktion und eine Ernährungsumstellung sollen dem entgegenwirken.
Das Metabolische Syndrom (Stoffwechselsyndrom, Syndrom X) ist gekennzeichnet durch eine gestörte Insulinsensitivität, Übergewicht, Bluthochdruck und ungesunde Triglycerid- und Cholesterinwerte mit einem erhöhten Risiko für diverse Erkrankungen und Gesamtsterblichkeit. Eine Gewichtsreduktion, sportliche Betätigung und je nach Fall, eine medikamentöse Behandlung, sind notwendig.
Adiponektin ist ein Botenstoff aus den Fettzellen, der maßgeblich an der Steuerung des Stoffwechsels, der Insulinsensitivität und dem Schutz des Herzkreislaufsystems beteiligt ist. Übergewichtige Menschen haben niedrige Adiponektinwerte.
INutro © 2017 Impressum | Datenschutz | Kontakt